Willkommen in meiner Physiotherapie "am Nurren".

Ich freue mich dass Sie mich besuchen auf meine Webseite. Seit April 2012 arbeite ich hier in meiner eigene Praxis an der Nurrengasse 1 in Rekingen. Ich bin sehr flexibel da ich zu Hause arbeite, und habe immer Platz für neue Patienten.

Ich habe kein Maskepflicht, wäre aber froh, wenn Sie bei Husten, Halsweh, Unwohlsein  mir das vorher melden und eine Maske tragen.

Auch in 2023 habe ich wieder Weiterbildungen gemacht, ua. über den Einfluss von Stress auf Faszien, sehr interessant und lehrsam. 

Ich habe jetzt einige Weiterbildungen über Faszien gemacht, ua. Mobilisationstechniken, und passe das gerne zu in meiner Physiotherapiebehandlung.

 

Die Behandlung der Faszien ist sehr erfolgreich bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, und das Vorteil ist dass Sie die Faszienmobilisation auch gut selber können anwenden und Sie zusammen mit den Übungen und die Haltungs- und Arbeitsempfehlungen Ihre Problemen selber gut im Griff können behalten. 

Noch nie gehört von Faszien? Tun Sie es doch mal googlen, es gibt sehr interessante Literatur und Videos über Faszien. 

 

Ich hoffe Sie bald zu können begrüssen hier in der Physio am Nurren.  Obwohl dieses Jahr die Dorfstrasse renoviert wird, sollte Sie meine Praxis ohne grosse Problemen können anfahren. Bis Ende Februar erreichen Sie mich am besten vom Dorf herkommend und parkieren Sie bei den Scheune (mit Holzfassade) etwa 20 vor mein Haus. Oder Sie kommen von Mellikerseite und parkieren beim Bahnhof. 

Ab Ende Februar am besten von der Ostseite (Mellikon) in der Dorfstrasse fahren, parkieren können Sie dann auf die neue Dorfstrasse (Nurren-Berg-Seite) oder beim Bahnhof.

 

Ich freue mich jederzeit auf Ihre Anmeldung per Telefon, SMS, Mail oder WhatsApp. 

Ich helfe Ihnen gerne Ihre Beschwerden im Griff zu bekommen. Bis dann wünsche ich Ihnen einen erholsamen Zeit, bleiben Sie gesund!! 

Marjolein Käppel 

 

 

Ich bin anerkannt von allen Krankenkassen und vom EMR, meine Physiotherapie wird also von allen Kassen in der Basisversicherung übernommen und auch Lymphdrainage ohne Verordnung über Zusatzversicherung ist möglich